Wissen. Was die Branche bewegt
Branche

Wegen Schimmelpilzgift: Rückruf von Bio-Erdnussprodukten

Verschiedene Bio-Erdnussprodukte der Marke TerraSana werden zurückgerufen. Grenzwertüberschreitungen an dem Schimmelpilzgift Aflatoxin sind der Grund.
04.01.2019
Verschiedene Bio-Erdnussprodukte der Marke TerraSana werden zurückgerufen. Grenzwertüberschreitungen an dem Schimmelpilzgift Aflatoxin sind der Grund.

Die Somona GmbH ruft verschiedene Bio-Erdnussprodukte der Marke TerraSana zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei Routineuntersuchungen Grenzwertüberschreitungen an dem Schimmelpilzgift Aflatoxin festgestellt.

Quelle: Facebook/Produktrückrufe [&] Verbraucherwarnungen

Die Stellungnahme wurde vom Schweizer[nbsp]Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen veröffentlicht. Die Produkte sind aber auch im deutschen Naturkostfachhandel erhältlich.

Diese Produkte von TerraSana sind betroffen:

Artikel: Erdnussmus Crunchy Peanut bio
Inhalt: 250g
Marke: TerraSana
Mindestens haltbar bis: 03.07.2020 + 24.07.2020

Artikel: Erdnussmus Crunchy Peanut bio
Inhalt: 500g
Marke: TerraSana
Mindestens haltbar bis: 02.07.2020 + 23.07.2020

Artikel: Erdnussmus Peanut bio
Inhalt: 250g
Marke: TerraSana
Mindestens haltbar bis: 04.07.2020 + 05.07.2020

Artikel: Erdnussmus Peanut bio
Inhalt: 500g
Marke: TerraSana
Mindestens haltbar bis: 10.06.2020, 02.07.2020 + 05.07.2020

Alle übrigen Mindesthaltbarkeitsdaten dieser Produkte seien einwandfrei und können verzehrt werden, teilt der Hersteller mit.

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren

Ähnliche Beiträge