Wissen. Was die Branche bewegt
Branche

Midsona kauft Eisblümerl

Die Midsona Deutschland GmbH (Davert) hat mit der Übernahme der Eisblümerl Naturkost GmbH einen Beitrag zur Wachstumsstrategie der schwedischen Midsona-Gruppe geleistet. Die Produktionskapazitäten in Lauterhofen sollen ausgebaut werden.
09.08.2019
Die Midsona Deutschland GmbH (Davert) hat mit der Übernahme der Eisblümerl Naturkost GmbH einen Beitrag zur Wachstumsstrategie der schwedischen Midsona-Gruppe geleistet. Die Produktionskapazitäten in Lauterhofen sollen ausgebaut werden.

Die Midsona Deutschland GmbH (Davert) hat mit der Übernahme der Eisblümerl Naturkost GmbH einen Beitrag zur Wachstumsstrategie der schwedischen Midsona-Gruppe geleistet. Die Produktionskapazitäten in Lauterhofen sollen ausgebaut werden.

Eisblümerl ist ein über 20-jähriges Unternehmen mit einem jährlichen Umsatz von 10 Millionen Euro und 40 Mitarbeitern mit Sitz in Lauterhofen (Oberpfalz). Produziert werden Bio-Nuss-, Nougat- und Schokoladenaufstriche. Der Kaufpreis beträgt 7,8 Millionen Euro.

Nuss- und Schoko-Aufstriche für den europäischen Markt

Neben den bereits bestehenden Herstell- und Verarbeitungskompetenzen in den Bereichen Fertiggerichte, Getreide-, Hülsen-, Reis-, Ölsaaten-, und Cerealien am Davert-Standort in Ascheberg (Westfalen), sollen aus dem Eisblümerl-Standort in Zukunft Nuss- und Schokoladenaufstriche für die Bio Pionier-Marken der Midsona Gruppe im nordischen Markt (Urtekram und Kung Markatta) wie auch in Spanien (Vegetalia) und Frankreich (Celnat) entwickelt und vermarktet werden.

Weitere Ergänzungen des Portfolios

Durch die ebenfalls erfolgte Übernahme der beiden Bio-Pioniermarken Celnat (Frankreich) und Vegetalia (Spanien) verfügt die Midsona Gruppe nun über eigene Herstellkompetenzen im Bereich von gekühlten pflanzlichen Fertiggerichten (Vegetalia) sowie der Herstellung von Spezialflocken (Celnat). Zusätzlich ergibt sich mit diesen beiden etablierten Bio-Fachhandelsmarken für die Midsona-Gruppe Zugang zum spanischen und französischen Bio-Markt. Die Akquisition des schwedischen Start-ups Ekko ergänzt das Midsona Portfolio um den Bereich innovativer vegetarischer Tiefkühlprodukte.

Marktführer im Norden

Midsona ist mit seinen Bio-Marken Urtekram, Kung Markatta und Helios Marktführer in den nordischen Ländern und verfügt mit Davert über einen führenden Bio-Hersteller für Cerealien und Trockensortiment in Deutschland. Im Jahr 2018 erzielten die Schweden einen Umsatz in Höhe von rund 266 Millionen Euro. Die bisherigen geschäftsführenden Gesellschafter von Eisblümerl, Dietmar Langner und Stefan Aster werden weiter als Geschäftsführer bzw. in beratender Funktion für das Unternehmen tätig sein.

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren

Ähnliche Beiträge