Wissen. Was die Branche bewegt
Aktion

Lidl nimmt Nachfülltabs testweise ins Sortiment

Discounter Lidl testet in dieser Woche eine plastiksparende Produktlösung im Reinigungsmittel-Segment. Es handelt sich um Nachfülltabs der Lidl-Eigenmarke "W5" für Glas-, Küchen-, Bad- oder Allzweckreiniger.

12.05.2020 vonRedaktion

Die neuen Nachfuelltabs und eine Rezyklatflasche für Reiniger von Lidl.

Discounter Lidl testet in dieser Woche eine plastiksparende Produktlösung im Reinigungsmittel-Segment. Es handelt sich um Nachfülltabs der Lidl-Eigenmarke "W5" für Glas-, Küchen-, Bad- oder Allzweckreiniger.

Die Tabs werden in Leitungswasser aufgelöst und ersetzen so laut Pressemitteilung den Neukauf von in Flaschen verpackten Reinigungsmitteln. Der Preis pro Tab liegt bei 1,49 Euro. Zusätzlich hat Lidl die Verpackungen ausgewählter "W5"-Reinigungsmittel optimiert. Die Flaschenkörper von Allzweck-, Bad-, WC-, Glas- und Multifettreiniger sowie Klar-, Weich- und Handgeschirrspülmittel bestehen ab sofort zu 100 Prozent aus recyceltem transparenten PET. Jährlich spart Lidl so laut eigener Aussage bis zu 1.400 Tonnen neues PET ein. Lidl-Kunden erkennen die optimierten Reinigerflaschen am "verantwortlicher verpackt"-Logo. Damit kennzeichnet Lidl sukzessive verbesserte und nachhaltiger gestaltete Produktverpackungen seiner Eigenmarken.

Im Rahmen seiner "REset Plastic"-Strategie hat sich Lidl zum Ziel gesetzt, alle Kunststoffverpackungen der Lidl-Eigenmarken bis 2025 maximal recyclingfähig zu machen sowie 20 Prozent Plastik zu sparen. Darüber hinaus sollen verstärkt Rezyklate eingesetzt und immer mehr Wertstoffkreisläufe geschlossen werden.

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren

Ähnliche Beiträge